Digitale Produktdaten Digitale Produktdaten

Effizientes Engineering im Anlagen-, Maschinen- und Schaltschrankbau hängt vor allem von der Verfügbarkeit eines zuverlässigen, digitalen Abbilds einer Komponente ab, die im Konstruktionsprozess oder im jeweiligen CAx-System eingesetzt wird.

Durch das unaufhaltsame Voranschreiten der digitalen Transformation wird in der Regel nicht mehr darüber diskutiert, ob solche "digitalen Produktdaten" in einem Engineering Prozess notwendig sind, sondern wie viel Zeit und Aufwand für den Aufbau digitaler Produktdaten investiert werden muss.

Aufwand-Nutzen bei der Produktdaten-Erstellung

Vielen Unternehmen ist heute klar, dass ein digitales Abbild einer Maschine oder Anlage so früh wie möglich vorhanden sein sollte. Denn so können nicht nur die Engineering- und Fertigungsphasen, sondern auch die späteren Aftersales- und Service-Phasen von Anfang an zeitsparend und hoch effektiv begleitet werden. Spätestens seitdem die Begriffe wie "Industrie 4.0" und "digitaler Zwilling" auch in internen Abteilungsmeetings fallen, sollte dies auch bei dem letzten Anwender, der teure CAx-Systeme als "Malprogramm" verwendet, angekommen sein.

Auch uns erreichen immer wieder Fragen unserer Kunden zur Höhe des Aufwands beim Aufbau digitaler Produktdaten, um einen bestimmten Nutzen für das Unternehmen zu erreichen.

Wir können nur immer wieder raten, ein optimales Verhältnis zwischen "perfekten Daten" und "ausreichender und nutzbringender Qualität" für eine durchgängige Wertschöpfungskette in Ihrem Unternehmen zu finden. Dabei helfen wir Ihnen gerne mit unserer langjährigen Praxiserfahrung.

Produktdaten "auf Lager"

Im Idealfall erstellt der Konstrukteur Ihres Unternehmens keine Produktdaten mehr selbst oder pflegt sie, sondern er lädt einfach auf der Website des Komponentenherstellers die aktuellen, digitalen Produktdaten herunter und verwendet sie bequem im eigenen CAx-System. Je nach Umfang und Qualität der Daten des Komponentenherstellers, baut der Kunde so seinen "digitalen Zwilling" mit so wenig Aufwand wie nötig schnell auf.

Produktdaten Download

Einen Schritt weiter geht zum Beispiel "EPLAN". Das CAE-System greift zentral via "EPLAN Data Portal" auf die Produktdaten aller dort vorhandenen Komponentenhersteller zu und verwendet diese direkt aus dem System. Dieser zentralistische Ansatz spart den Unternehmen die zeitraubende Suche nach digitalen CAE-Produktdaten auf unzähligen Webseiten möglicher Komponentenhersteller.

Ein weiterer Vorteil einer zentralistischen Cloud-Plattform wie "EPLAN Data Portal" ist die bessere Qualitätssteuerung sowie die Förderung einer herstellerübergreifenden Standardisierung der digitalen Produktdaten. Mit "EPLAN Data Standard" (EDS) setzt EPLAN wichtige Rahmenbedingungen für den Umfang und das Format der zu befüllenden Produktdaten-Eigenschaften und geht hiermit einen weiteren Schritt in Richtung Verbesserung der Produktdatenqualität.

Sie sind ein Komponentenhersteller und möchten Ihre Produktdaten im EPLAN Data Portal in bester Qualität bereitstellen? Dann setzen Sie auf unsere langjährige Erfahrung in der Erstellung von EPLAN-Artikeldaten. Mit uns sparen Sie sich unnötige Änderungsschleifen, Ärger und Verzögerung, denn Ihre Daten werden gleich im korrekten "EPLAN Data Standard"-Format von uns eingepflegt. Haben Sie bereits Produktdaten im EPLAN Data Portal und möchten Sie diese nun auf den "EPLAN Data Standard" updaten? Auch dann helfen wir Ihnen schnell und unbürokratisch.

Produktdaten "die es gibt" und Produktdaten "die man wirklich verwendet"

Im Bereich Elektrokonstruktion im Anlagen-, Maschinen- und Schaltschrankbau haben Sie es schnell mit Komponenten zu tun, die eine gewerkeübergreifende und mechatronische Sichtweise im CAE-System gleichzeitig benötigen. Das birgt gewisse Risiken.

Produktdaten Representation

So besteht ein digitales Abbild der Komponente (in EPLAN-Sprache ein "Gerät") neben der geometrischen 3D-Repräsentanz und technischen sowie kaufmännischen Merkmalen, aus einer Reihe weiterer Darstellungsarten und Daten.

Verschiedene 2D-Geometrien für Stromlaufplan, Fluidplan, Daten für SPS-Hardware und -Software, Informationen für Anschlusslogik, Verdrahtungsbehandlung und CNC-Ansteuerung sind nur einige Beispiele von vielen.

Dazu wird ein "EPLAN-Gerät" in allen notwendigen Darstellungen beschrieben, u.a. aus wiederverwendbaren Grundbestandteilen des Systems, wie Symbolen, Funktionsdefinitionen und Makros. Diese sehr flexible System-Philosophie von EPLAN ermöglicht Ihnen einerseits den raschen Aufbau der Daten, andererseits aber steuern die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten aus Symbolen und Funktionseinstellungen sehr stark das logische Verhalten der Geräte im Datenmodell von EPLAN. Das wiederum kann Ihr Engineering-Ergebnis positiv oder negativ beeinflussen.

Beim Verwenden der Produktdaten stellt man immer wieder fest, dass zwar einige Produktdaten vorhanden sind aber zahlreiche nicht so aufgebaut sind, dass diese wertschöpfend oder fehlerfrei in einem gewerkeübergreifendem EPLAN-Projekt verwendet werden können. Das bedeutet, selbst wenn diese Daten die Kriterien von "EPLAN Data Standard" erfüllen, ist nicht sichergestellt, dass sie wirklich effektiv im Engineering mit EPLAN eingesetzt werden können.

In diesen Fällen bleiben Ihnen zwei Möglichkeiten. Entweder müssen diese Produktdaten nach dem heruntergeladen auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Oder Ihr Unternehmen beginnt die Eigenerstellung und Pflege der Daten, nach dem Motto: "Produktdaten von diesem Hersteller gibt es zwar, aber die kann man nicht wirklich verwenden".

Heben Sie sich von anderen Komponentenherstellern ab, und stellen Sie gute digitale Produktdaten bereit, mit denen im Alltag effizient gearbeitet werden kann. Wenn Sie möchten, unterstützen wir Sie dabei mit Expertise und Rat oder wir übernehmen die Erstellung der Produktdaten gleich komplett für Sie. So oder so verschaffen Sie sich mit hochwertigen, konsistenten und sofort verwendbaren Produktdaten in jedem Fall einen Wettbewerbsvorteil.

Weniger ist mehr

Viele Details sind nicht immer wünschenswert.

In der mechanischen CAD-Konstruktion ist eine exakte geometrische Abbildung entscheidend. Bei einer 3D-Planung des Montageaufbaus in Schaltschränken liegen die Schwerpunkte dagegen anders. Hierauf kommt es bei einer virtuellen 3D-Schaltschrankbestückung in einem CAE-System an:

  • schnelle und effiziente Platzermittlung,
  • geometrische Kolisionserkennung im Schaltschrank,
  • Übertragung von Komponenten-Befestigungskonturen für die exakte Bohrbilderstellung,
  • Bereitstellung von Komponenten-Anschlussinformationen im 3D-Raum für eine genaue Drahtlängenberechnung bzw. Roboter-Ansteuerung.

Aus diesen Schwerpunkten ergibt sich, dass zu viele Details in den 3D-Komponenten im Schaltschrank eher störend wirken. Doch leider werden die meisten bereitgestellten Modelle im neutralen STEP-Format, die i.d.R. als Basis für die 3D-Repräsentanz in CAE-Systemen dienen, oft in einer viel zu großen Detaillierung bereitgestellt. Dies führt zu einer enorm großen Speichermenge der Daten, bei EPLAN z.B. sowohl die Größe der Makros als auch die gesamte Projektgröße. Denken Sie nur an die Anzahl und Vielfalt solcher 3D-Komponenten in einem einzigen CAE-Projekt. Über erhebliche Performance-Probleme und Effizienz-Einbußen in der alltäglichen Praxis braucht man sich dann nicht mehr zu wundern. Was also tun?

Produktdaten 3D-Modell Reduktion

Indem der 3D-Volumenkörper geschickt auf das Wesentliche und Notwendige für die CAE-Anwendung reduziert wird, kann die Datenmenge erheblich verkleinert und damit die Performance im täglichen Umgang mit CAE-Systemen spürbar verbessert werden. Der positive Effekt zeigt sich im schnelleren Laden und Rendern sowie beim zeitnahen Darstellen der 3D-Objekte.

Vermuten Sie, dass die 3D-Repräsentanz ihrer Komponenten selbst nach der Bearbeitung seitens der CAD-Abteilung, noch immerzu schwerfällig ist? Sie hätten lieber eine 3D-Hüllgeometrie, die Ihre Komponente auf das technisch Wesentliche reduziert und die Datenmenge „verschlankt“? Ihre Komponenten sollen zwar leichtgewichtig im Umgang sein aber dennoch ihre Individualität behalten? Dann sprechen Sie uns einfach an!

Produktdaten - effizient und transparent aufbereitet

Weil die Anwender von digitalen Produktdaten auch in Zukunft immer höherwertige Daten und eine schnellere Performance erwarten, müssen die Hersteller von digitalen Produktdaten immer höheren Aufwand betreiben.

Beide Seiten kennen wir aus unserer täglichen Zusammenarbeit an unterschiedlichen Projekten für verschiedene Branchen. Auch wir brauchen für unsere kompetente Beratung und Umsetzung hochwertige CAE-Daten. Zum anderen erstellen wir im Auftrag unserer Kunden selbst digitale Produktdaten. Daher kennen wir die Herausforderungen beider Seiten sehr genau und können für Sie direkt da eingreifen, wo es "brennt".

Produktdaten Automatizierung

Schon im Erstellungsprozess von digitalen Produktdaten setzen wir daher von Anfang an auf maximale und sinnvolle Automatisierung von Arbeitsabläufen. Denn nur so lassen sich die unzähligen Kombinationsmöglichkeiten von Einstellungen und Datenvielfalt effektiv nutzen.

Ihr Vorteil ist es eine gleichbleibende und durchgängige Qualität sicherzustellen, auf kurzfristige Änderungen zu reagieren, sowie Aufwände auch bei der Erstellung von "vielen" Produktdaten im Rahmen zu halten.

Sie erstellen und pflegen Ihre digitalen Produktdaten eigenständig und sind an dem Punkt angelangt, wo die Vielfalt und Menge der unterschiedlichen Daten manuell kaum noch beherrschbar ist? Organisieren Sie zum Beispiel Ihre EPLAN-Makros in einem oder mehreren Makro-Bibliotheksprojekten aber die Erstellung und Pflege Ihrer Komponenten gestaltet sich in ihren vielen Varianten und Darstellungsarten äußerst mühselig? Sie haben gerade 30, 50 oder gar mehrere hundert Datensätze Ihrer neuen Produktreihe, bestehend aus unterschiedlichen 2D-Makros, 3D-Repräsentanz und Artikelinformationen, liebevoll erstellt und stellen nun fest, dass einige Symbole falsch, die grafischen Eigenschaftsanordnungen nicht richtig positioniert oder sogar Funktionsdefinitionen fehlen? Dann lassen Sie sich von uns helfen!

Nutzen Sie unser Wissen und unsere Erfahrung im Bereich Automatisierung von Arbeitsabläufen. Bauen Sie auf unser Know-how in der Entwicklung von Integrationen und Softwaretools für Ihre effiziente Datentransformation. Lassen Sie die „langweiligen“ und vor allem fehleranfälligen und kostenintensiven Tätigkeiten von uns sinnvoll automatisieren. Schaffen Sie sich dadurch Freiräume für die "wichtigeren Themen"! Kontaktieren Sie uns einfach unverbindlich. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderungen!

Aktuell "auf Lager": Bereitstellung der EPLAN Produktdaten gemäß EPLAN Data Standard (EDS)

Produktdaten DownloadSie möchten Ihre Produktdaten im EPLAN Data Portal in bester Qualität für Ihre Kunden bereitstellen? Oder haben Sie bereits Produktdaten im EPLAN Data Portal und möchten diese auf den "EPLAN Data Standard" updaten? Wenn Sie möchten, erstellen wir Ihre Produktdaten oder bringen diese auf den neuesten Standard.

So viel wie nötig: Beratung und Erstellung des richtigen Umfangs von digitalen Produktdaten in EPLAN-Format

Produktdaten Kosten-NutzenHochwertige und sofort verwendbare Produktdaten können für Sie ein enormer Wettbewerbsvorteil sein! Wenn Sie möchten, stehen wir Ihnen dazu "nur" mit unserer Expertise zur Seite oder wir übernehmen gleich die professionelle Erstellung und Pflege Ihrer digitalen Artikeldaten für Sie. So oder so sparen Sie sich mit uns unnötige Änderungsschleifen, Ärger und Verzögerung. Denn dank uns erstellen Sie nur so viele Daten wie nötig, dafür gleich "gescheit".

Weniger ist mehr: 3D-Modell-Simplifikation, Vereinfachung der 3D-Daten auf das Wesentliche

Produktdaten 3D-Modell ReduktionSie wünschen sich eine 3D-Hüllgeometrie, die Ihre Komponente auf das technisch Wesentliche reduziert und die Datenmenge deutlich "verschlankt" für eine bessere Performance und schnelleres Arbeiten? Dennoch sollen Ihre 3D-Komponenten ihre Individualität behalten? Dann lassen Sie uns für Sie arbeiten!

Effizient und transparent: Automatisierung der Produktdatenerstellung

Produktdaten AutomatisierungEffiziente und transparente Produktdaten? Kein Problem! Entlasten Sie sich und Ihre Konstrukteure, indem Sie die Arbeitsabläufe von uns auch gleich sinnvoll automatisieren lassen – und das schon während der Produktdatenerstellung. Einmal automatisiert, bringt Ihnen eine langfristig hervorragende Performance!

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihren Kontakt!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen